Kinesiologie Franziska Ellenbroek Tägerwilen

Die besten Kinesiologie Übungen für den Alltag

Kinesiologie Übungen können dafür sorgen, dass man sich wohler fühlt und eine höhere Konzentrationsfähigkeit erreicht. Im Folgenden möchte ich Ihnen einige sehr effektive Übungen vorstellen, die sich mit Leichtigkeit in den Alltag integrieren lassen. Besondere Vorkenntnisse sind dafür nicht notwendig.

Gehirnknöpfe rubbeln

Die folgende Technik zählt zu den wirkungsvollsten Kinesiologie Übungen – insbesondere bei Kindern und Jugendlichen. Aber auch Erwachsene, die mit Konzentrationsproblemen zu kämpfen haben, können hiermit beachtliche Fortschritte erzielen. Stellen Sie sich aufrecht hin und nehmen Sie eine entspannte Haltung ein. Legen Sie eine Hand auf den Bauch und atmen Sie ruhig ein und aus. Nun massieren Sie mit dem Daumen und Zeigefinger der anderen Hand die sogenannten Gehirnknöpfe, welche sich rechts und links von Ihrem Brustbein befinden. Führen Sie die Übung ca. eine Minute lang durch und beobachten Sie, wie Sie in die innere Ruhe zurückkommen.

Denkmütze

Die „Denkmütze“ kommt hauptsächlich bei Kindern zur Anwendung, die unter Aufmerksamkeitsdefiziten leiden. Dabei zieht sich das Kind auf sanfte Weise beide Ohren lang. Man beginnt am oberen Rand des Ohrs und arbeitet sich allmählich bis zum Ohrläppchen vor. Die Aufmerksamkeit des Kindes wird hierdurch auf das Gehör gelenkt. Gleichzeitig werden mehrere wichtige Akupunkturpunkte aktiviert. Ein bis zwei Minuten genügen, um messbare Resultate zu erzielen. Aufgrund der hervorragenden Ergebnisse, die mithilfe dieser Technik erreicht werden, gilt die „Denkmütze“ als eine der effektivsten Kinesiologie Übungen überhaupt.

Überkreuzbewegungen (Cross Crawl)

Durch Überkreuzbewegungen wird die integrative Nutzung beider Gehirnhälften gefördert. Bei komplexen Aufgaben ist der „Cross Crawl“, so die englische Bezeichnung für die folgende Technik, daher eine der besten Kinesiologie Übungen. Ziehen Sie dazu im Wechsel das rechte Knie in Richtung des rechten Ellbogens und Ihr linkes Knie zum linken Ellbogen. Wenn Sie möchten, können Sie dabei die Augen schliessen, um Ihre Koordination zu verbessern und den Gleichgewichtssinn zu trainieren. Erwachsene profitieren von dieser Übung ebenso wie Kinder.

Stirn und Hinterkopf halten

In stressigen Situationen hat sich die folgende Kinesiologie Übung bewährt: Legen Sie eine Hand an den Hinterkopf und die andere auf Ihre Stirn. Atmen Sie ruhig und beobachten Sie, wie sich Ihre Atemfrequenz langsam, aber stetig verringert. Sollte Ihnen dies schwerfallen, achten Sie stattdessen auf das Heben und Senken Ihrer Bauchdecke. Sie werden merken, dass sich Ihre Atemfrequenz ganz von alleine reduziert. Führen Sie diese Kinesiologie Übung immer dann durch, wenn Sie gerade etwas Unangenehmes erlebt haben oder sich aus anderen Gründen gestresst fühlen.


In meiner Praxis zeige Ihnen weitere Kinesiologie Übungen, mit denen Sie Ihr Wohlbefinden merklich steigern können. Wenn Sie einen Termin buchen möchten, können Sie dies unter der Rufnr. 071 669 14 14 oder per E-Mail (info@wandelkraft.ch) tun. Ich freue mich auf Sie!

Franziska Ellenbroek Komplementärmedizin

„Auch eine schwere Tür hat nur einen kleinen Schlüssel nötig.“ Charles Dickens

Impressum